zum Inhalt springen

Modulabschlussprüfungen im Bachelor und Master

Anmeldung zur Modulabschlussprüfung

Jedes Modul der Bachelor- und Masterstudiengänge schließt mit einer Modulabschlussprüfung (MAP) ab. Die MAP eines Moduls ist ein von den Veranstaltungen des Moduls unabhängiges Element, zu dem Sie sich in KLIPS 2 fristgerecht anmelden müssen. Die Anmeldung erfolgt in dem Semester, in dem Sie die MAP tatsächlich ablegen. In Zweifelsfällen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem/der Prüfer*in auf.

Die An- bzw. Abmeldefristen zu den MAPs werden rechtzeitig auf der Homepage des Historischen Instituts unter "Aktuelles"  bekannt gegeben. Wie Sie sich zu einer MAP anmelden, können Sie in der Online-Hilfe für Studierende des Klips-Supports nachlesen.

Neben der Anmeldung in KLIPS 2 müssen Sie sich frühzeitig mit dem/der Prüfer*in zwecks Themen- und Terminabsprache in Verbindung setzen. Denken Sie für die mündliche Prüfung hierbei unbedingt an den Anmelde- und Protokollbogen (Link).

Gemäß § 15 Absatz 4 der Prüfungsordnung ist zu jeder Modulprüfung eine Anmeldung erforderlich. Diese muss im Vorfeld erfolgt sein. Eine Anmeldung zu Prüfungen im Nachhinein oder die Verbuchung von Leistungspunkten zu nicht angemeldeten Prüfungen ist daher nicht vorgesehen und wird aus prüfungsrechtlichen Gründen nicht vorgenommen.

____________________________________________________________________________________

Freischaltung von Prüfungsleistungen/Leistungspunkten

Die Prüfungsergebnisse können frühestens am 15.09. (SoSe) bzw. 15.03. (WS) von den Prüfer*innen an das Prüfungsamt weitergeleitet werden, welches dann die Leistung bestätigt. Bitte beachten Sie dies bei der Planung Ihres Studiums. Das gilt insbesondere für den Übergang von den Basis- zu den Aufbaumodulen der Bachelorstudiengänge. Voraussetzung für den Besuch von Aufbaumodulveranstaltungen sind drei erfolgreich abgeschlossene Basismodule, darunter das BM der Epoche, in der Sie AM-Veranstaltungen belegen möchten. Für die Belegung des AS Didaktik ist der Abschluss des BM Didaktik plus zwei weiterer BMs nötig.

____________________________________________________________________________________

Abmeldung von der Modulabschlussprüfung

Bei Nichtteilnahme an der mündlichen Prüfung ist der/die Prüfer*in frühzeitig zu informieren. Nach Ablauf der An/Abmeldefrist ist eine begründete Abmeldung von der Prüfung ausschließlich durch die Vorlage eines Attestes möglich. Grundsätzlich gilt diese Regelung auch für die anderen Prüfungsformen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren/Ihre Prüfer*in.

____________________________________________________________________________________

Die Modulabschlußprüfungen in den Aufbaumodulen der Bachelor-Studiengänge - welche MAP bezieht sich auf welche Veranstaltungsart?

Die Modulabschlussprüfungen in den Aufbaumodulen legen Sie im Kontext einer bestimmten Veranstaltung ab. Für die mündliche Prüfung (AM 1 - BA sowie BA LA Gy/Ge und HRSGe) und die Hausarbeit (AM 2 - BA sowie BA LA Gy/Ge und HRSGe) sind dies die Aufbauseminare - erkennbar am Zusatz "AS". Das Ablegen dieser Prüfungsformen in den mit "AK" (= Arbeitskurs) bezeichneten Veranstaltungen ist nicht(!) möglich, da dieser Veranstaltungsform ein anderes Lehrkonzept zugrunde liegt!

Die Klausur schreiben Sie zum Inhalt der Vorlesung, die Sie im AM 3 (BA und BA LA Gy/Ge) besucht haben.  

____________________________________________________________________________________

Aktuell: An- und Abmeldefristen für die Prüfungsmodule in KLIPS 2.0

Die Termine für die An- und Abmeldung zu den Prüfungsmodulen für Studierende in KLIPS 2.0 sind wie folgt:

Im Falle der Prüfungsleistung "Hausarbeit":          15.12.2018 - 14.03.2019

Alle andere Prüfungsleistungen
(mündl., Klausur, kombiniert):                               
15.12.2018 - 25.01.2019

Denken Sie bitte unbedingt für die mündliche Prüfung an den Anmelde- und Protokollbogen (Link)!

Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden Punkte:

  • Bei den genannten Terminen handelt es sich um die Längstmöglichen. Aber: Die An- und Abmeldung endet immer spätestens am Tag der ersten Prüfung in diesem Modul! Beispiel: Sie haben eine mündliche Prüfung am 28.01.2019. Die erste mündliche Prüfung findet aber bereits am 24.01.2019 statt. In diesem Fall endet die Anmeldefrist bereits am 23.01.2019. Informationen über solch individuelle Termine erhalten Sie vom jeweiligen Prüfer/von der jeweiligen Prüferin.
  • Bitte melden Sie sich unbedingt rechtzeitig ab, wenn Sie die Prüfung nicht antreten können/wollen und informieren auch Ihre(n) Prüfer*in. Ansonsten besteht die Möglichkeit, dass Sie für diesen Prüfungsversuch eine 5,0 eingetragen bekommen! Ein solches Ergebnis erscheint auf Ihrem Transcript of records!
  • Ausnahmen oder Änderungen besprechen Sie bitte immer direkt mit Ihren Prüfer*innen.

____________________________________________________________________________________

Aktuell: Informationen zur Klausur im Aufbaumodul 3 (Wintersemester 2018/19)

Termin: Donnerstag, 07. Februar 2019, 9.00 – 12.00 Uhr (bis 8.45 Uhr vor Ort sein)

Ort:        Hörsaal A 1

Notwendige Qualifikation: Abschluss von drei Basismodulen im Fach Geschichte, darunter das Modul der Epoche, in der die Klausur angesiedelt ist. Die Klausur wird nicht gewertet, wenn die Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllt sind.

Anmeldeverfahren:

  1. Alle Studierenden, die an der Klausur teilnehmen möchten, melden sich dazu selbständig in KLIPS 2 an, und zwar im Zeitraum vom 15.12.2018 - 25.01.2019.
  2. Sollten Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Klausur nicht erfüllen, erhalten Sie bis zum 31.01.19 eine Nachricht per E-Mail. Erhalten Sie bis zu diesem Zeitpunkt keine entsprechende E-Mail, sind Sie zur Prüfung zugelassen.
  3. Wer kurzfristig erkrankt, muss der Dozentin/dem Dozenten ein ärztliches Attest einreichen, um zum Wiederholungstermin zugelassen zu werden.
  4. Wer nicht am regulären Termin, sondern nur am Wiederholungstermin teilnehmen möchte, muss auf die Möglichkeit verzichten, die Klausur bei Nichtbestehen im selben Semester zu wiederholen. Dazu wird das ausgefüllte Formblatt Verzichtserklärung (Link) bis einen Tag vor der Klausur an die Dozentin/den Dozenten der Vorlesung geschickt.

Am Klausurtag: Bringen Sie Ihren Studierendenausweis, Ihren Personalausweis und einen Stift mit. Papier wird gestellt. Bitten bringen Sie auch einen Nachweis (z.B. Transcript) über die drei erfolgreich abgeschlossenen Basismodule zur Klausur mit, damit Sie diesen, wenn verlangt, vorzeigen können.

Bekanntgabe der Ergebnisse: Sie können Ihr Ergebnis ab Ende Februar im KLIPS 2 unter „Prüfungsergebnisse“ abrufen.

Wiederholungstermin: Montag, 11. März, 9.00 – 12.00 (bis 8.45 Uhr vor Ort sein), HS VIII.